Kokosöl, Lavendel oder Schwarzkümmelöl: Was taugen Hausmittel gegen Zecken wirklich?

Zecken sind nicht nur lästig, sondern können sogar gefährlich werden: Sie sind Überträger zweier ernster Krankheiten – FSME und Borreliose. Zeckenstiche zu verhindern, ist daher äußerst sinnvoll. Im Volksmund gelten Hausmittel gegen Zecken als gute Alternative zu chemisch-synthetischen Zeckenabwehrmitteln. Allerdings gibt es keine gesicherten Nachweise, dass Substanzen wie Schwarzkümmel- oder Kokosöl tatsächlich gegen Zecken wirken. Wer einen zuverlässigen Schutz vor den Parasiten sucht, greift besser auf das natürlich wirksame ANTI-BRUMM® Naturel zurück.

Hausmittel gegen Zecken: Kokosnuss und Kokosöl gegen Zecken.

Effektiver Zeckenschutz: Hausmittel gegen Zecken?

Vom frühen Frühjahr bis hin zum späten Herbst haben Zecken Saison. Die kleinen Spinnentiere halten sich vornehmlich in Gebüschen, Unterholz und Gräsern versteckt und können gefährliche Krankheiten übertragen – vor allem die Hirnhautentzündung FSME und die bakterielle Infektionskrankheit Borreliose. Daher ist Zeckenabwehr äußerst wichtig. Einige Hausmittel gegen Zecken sollen die Krabbeltiere abwehren. Am populärsten sind Kokos- sowie Schwarzkümmelöl und ätherische Öle. Deren Wirksamkeit ist allerdings umstritten.

Kokosöl gegen Zecken

Kokosöl hat in den letzten Jahren sowohl in der Ernährung als auch in der Körperpflege enorm an Bedeutung gewonnen. Es soll beim Abnehmen unterstützen, die Haut pflegen, vor Sonnenbrand schützen und gegen Zecken wirksam sein. Dazu trägt der Inhaltsstoff Laurinsäure bei, der bis zu 60 Prozent des Kokosöls ausmacht. Erste Studien zur Wirksamkeit von Kokosöl gegen Zecken deuten darauf hin, dass es einen abwehrenden Effekt hat.1 Weitere Untersuchungen, die dies bestätigen, stehen aber noch aus.

Schwarzkümmelöl gegen Zecken

Schwarzkümmelöl gilt als pflegend für die Haut und förderlich für die Gesundheit. Noch dazu soll Schwarzkümmelöl gegen Zecken helfen. Erfahrungsberichten von Hundebesitzern zufolge kann das Öl, unter das Futter gemischt, den Zeckenbefall der Tiere reduzieren. Menschen wird empfohlen, sich damit die Haut einzureiben. Studien, die die Wirksamkeit beweisen, fehlen bisher. Vermutlich kann Schwarzkümmelöl Zecken also nicht vollständig fernhalten.

Lavendelöl, Eukalyptus und Co.: Wirken ätherische Öle gegen Zecken

Den Geruch ätherischer Öle wie von Lavendel, Eukalyptus oder Thymian empfinden wir Menschen meist als sehr angenehm, bei Zecken sind sie eher unbeliebt. Daher soll ein Einreiben mit diesen Mitteln helfen, Zecken abzuwehren. Zunächst ist es sinnvoll, ätherische Öle auf einer kleinen Hautstelle zu testen, um die Verträglichkeit zu überprüfen. Für Kinder, Allergiker und Asthmatiker sind sie generell ungeeignet. Wissenschaftliche Belege zur Wirksamkeit sind derzeit nur spärlich vorhanden, Erfahrungsberichte deuten auf einen schwachen Effekt hin.

Natürlich und trotzdem wirksam gegen Zecken: ANTI-BRUMM®

Zecken fernhalten, aber auf natürliche Art und Weise – das wünschen sich viele Menschen. Denn bei chemisch-synthetischen Abwehrmitteln aus der Apotheke befürchten einige, dass die enthaltenen Wirkstoffe schädlich sein könnten. Diese Sorge ist bei den hochwertigen Insektenschutzprodukten von ANTI-BRUMM® jedoch unbegründet. Wer darauf zurückgreift, profitiert von folgenden Vorteilen:

  • gute Hautverträglichkeit (dermatologisch getestet)
  • vom Schweizer Tropeninstitut als wirksam bestätigte und von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlene Inhaltsstoffe
  • zuverlässiger Schutz vor Mücken und Zecken

ANTI-BRUMM® Naturel basiert überdies auf natürlichem Citriodiol®, das aus dem chinesischen Zitronen-Eukalyptus gewonnen wird. Das wissenschaftlich geprüfte Repellent ist die natürliche Alternative für alle, die nach einem verlässlichen, aber pflanzlichen Mückenschutzmittel suchen. Eine Anwendung von ANTI-BRUMM® Naturel ist schon bei Kindern ab 1 Jahr bei sparsamer Verwendung möglich. Im Gegensatz zu Hausmitteln gegen Zecken bietet es einen effektiven Schutz vor Zecken sowie Mücken – bis zu 6 Stunden lang.

Unser Tipp: Für eine noch effizientere Zeckenabwehr sprühen Sie ANTI-BRUMM® Naturel auch auf Ihre Kleidung, etwa auf die Socken oder Hosenbeine! Das könnte Sie auch interessieren:

1 Schwantes, Ulrich; Dautel Hans und Jung, Gerd: << Prevention of infectious tick-borne diseases in humans: Comparative studies of the repellency of different dodecanoic acid-formulations against Ixodes ricinus ticks (Acari: Ixodidae) >>In: Parasites and Vectors 1:8 (2008) Link: https://parasitesandvectors.biomedcentral.com/articles/10.1186/1756-3305-1-8#Sec27