ANTI-BRUMM® ULTRA TROPICAL: Langzeit-Mückenschutz für die Tropen

Backpacking durch Südamerika oder eine Auszeit auf den Malediven: Zieht es Reisende in (sub-)tropische Länder, gibt es bei aller Vorfreude einiges zu beachten. Ganz oben auf der Liste sollte ein zuverlässiger Insektenschutz wie ANTI-BRUMM® ULTRA TROPICAL stehen – der Stich einer tropischen Mücke oder Zecke kann die Fernreise nämlich schnell beenden.

Packshot von ANTI-BRUMM® ULTRA TROPICAL. Packshot von ANTI-BRUMM® ULTRA TROPICAL.

Die Vorteile von ANTI-BRUMM® ULTRA TROPICAL

Der Langzeit-Mückenschutz von ANTI-BRUMM® ULTRA TROPICAL bietet Ihnen eine starke Abwehr gegen tropische Mücken und Zecken auf Ihrer Fernreise – dank des Wirkstoffes DEET:

SCHUTZ
  • tropische Mücken
    10h
  • tropische Zecken
    8h
ZUSATZINFORMATIONEN
  • Alter:
    ab 2 Jahren
  • 2x
    täglich anwendbar

So wirkt der Insektenschutz ANTI-BRUMM® ULTRA TROPICAL

Einmal nicht aufgepasst und schon ist es passiert: Mückenstiche sind nicht nur lästig, sondern können beim Menschen auch gefährliche Krankheiten auslösen. Vor allem Stechmücken, die in tropischen Gegenden beheimatet sind (wie die Anopheles-Mücke oder die Asiatische Tigermücke), zählen unter anderem zu den Überträgern von

Auch tropische Zecken können auf Fernreisen zum Problem werden. Sie sind ebenfalls Überträger von Krankheitserregern und lösen unter Umständen Borreliose (Lymekrankheit), FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) oder das Afrikanische Zeckenbissfieber aus. Nicht immer gibt es gegen die Erkrankungen eine Impfung oder andere schützende Massnahmen wie eine vorbeugende Medikation. Oftmals bleibt die einzige Möglichkeit ein effektives Insektenschutzmittel, um Insektenstiche oder -bisse zu verhindern.

Mit ANTI-BRUMM® ULTRA TROPICAL steht Ihnen ein solch hochwirksamer Langzeit-Mückenschutz zur Verfügung – der perfekte Begleiter auf Ihrer Fernreise in tropische Länder. Das Spray mit dem enthaltenen Wirkstoff DEET bietet zahlreiche Vorteile:

  • schützt wirkungsvoll und extra langanhaltend vor tropischen Mücken und Zecken
  • enthält die höchstmögliche auf dem Markt verfügbare DEET-Dosierung
  • gute Hautverträglichkeit
  • empfohlen von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und dem Schweizerischen Tropeninstitut
Fernreise-Spezialist für tropische Regionen Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) zählt zu den wichtigsten Institutionen in der Reise- und Tropenmedizin. Die Einrichtung hat ANTI-BRUMM® ULTRA TROPICAL mit dem Gütesiegel für besonders guten Schutz vor tropischen Mückenarten ausgezeichnet. Jährlich erfolgt die Überprüfung der erforderlichen Kriterien für das Gütesiegel. So bleibt der Insektenschutz weiterhin Ihr perfekter Begleiter auf Fernreisen.

Wirkstoffe von ANTI-BRUMM® ULTRA TROPICAL

ANTI-BRUMM® ULTRA TROPICAL enthält eine spezielle Formulierung mit 50 Prozent DEET, kurz für Diethyltoluamid. Der Wirkstoff zählt bei der Mücken- und Zeckenabwehr zu den Goldstandards unter den für Insekten abstossenden Mitteln (Repellents). DEET fungiert als Geruchsstoff, welcher bewirkt, dass Mücken menschliche Duftstoffe nicht mehr wahrnehmen. Sie suchen vergeblich nach ihrem Wirt, wodurch Stiche wirksam vermieden werden.

Hinzu kommen weitere Mechanismen, die für eine fernhaltende Wirkung verantwortlich sind. DEET beeinträchtigt die Geruchsrezeptoren der Mücke und erreicht so, dass sie auch in Abwesenheit menschlicher Lockstoffe wegbleibt. Zudem kann sich bei einem direkten Kontakt mit dem Insekt DEET an einen bestimmten Geschmacksrezeptor der Tiere binden und diesen hemmen. Eine Blockade des Rezeptors wirkt kontaktabweisend.

DEET – bewährter Schutz vor heimischen und tropischen Mücken Die WHO spricht sich für den Wirkstoff DEET aus, wenn es um einen optimalen Insektenschutz vor tropischen Mücken und Zecken geht. Bereits Mitte der 1940er Jahre hat das US-Militär den Wirkstoff entwickelt und patentiert. Seitdem wird er weltweit erfolgreich zur Abwehr von Insekten eingesetzt. DEET hilft – vor allem auf Ferneisen in (sub-)tropische Gebiete – die Übertragung von Krankheiten durch Mückenstiche zu verhindern.

ANTI-BRUMM® ULTRA TROPICAL: Anwendung

Sprühen Sie den Insektenschutz gleichmässig auf unbedeckte Hautstellen auf. Bei Kindern ab 2 Jahren ANTI-BRUMM® ULTRA TROPICAL sparsam und nicht öfter als zweimal täglich verwenden. Tragen Sie als Erwachsener den Schutz bei Kindern unter 12 Jahren selbst auf. Berührung mit Augen, Wunden und Schleimhäuten vermeiden, damit es nicht zu Reizungen kommt.

Nutzen Sie gleichzeitig ein Sonnenschutzmittel, so tragen sie ANTI-BRUMM® ULTRA TROPICAL frühestens 30 Minuten nach dem Auftragen der Sonnencreme auf. Den Kontakt mit Kunststoffmaterialien, Textilien, lackierten Flächen oder Ähnlichem (beispielsweise Uhren, Brillen und Kameras) verhindern.

Insektenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Das könnte Sie auch interessieren:
1 Schweizerische Gesellschaft für Tropen- und Reisemedizin: Gesundes Reisen. https://www.healthytravel.ch/gesundes-reisen/ (15.03.2022)