ANTI-BRUMM® by Elimax® Laus Stopp 2in1: SHAMPOO gegen Läuse

Es juckt auf dem Kopf? Geben Sie Läusen keine Chance und wenden Sie das Läuseshampoo von ANTI-BRUMM® by Elimax® gleich an. Das Shampoo überzeugt durch seine 2in1 Anti-Laus Power und eliminiert nicht nur Kopfläuse und Nissen innerhalb von 15 Minuten, sondern schützt auch vor einem Neubefall. Das Produkt eignet sich für die ganze Familie und die Wirksamkeit ist in Studien belegt.1,2

Mit dem Läuseshampoo von Elimax® können Sie und Ihre Familie die Zeit wieder läusefrei genießen.

Die Vorteile vom Laus Stopp 2in1 – SHAMPOO

Das Läuseshampoo tötet Läuse sowie Nissen und hält die Parasiten vor einem erneuten Besuch für 3 Tage fern.

So schützt das Shampoo von ANTI-BRUMM® by Elimax® gegen Läuse

Das Läuseshampoo überzeugt gleich doppelt: Es tötet zum einen Kopfläuse und Nissen effektiv, indem es die Tracheen (Atemöffnungen) der Parasiten verstopft und sie so ersticken. Zum anderen weichen die Inhaltsstoffe die schützende Wachsschicht der Läuse auf, was sie austrocknen lässt. Weiterhin verhindert das Läuseshampoo von ANTI-BRUMM® by Elimax® einen erneuten Lausbefall durch den Wirkstoff LPF® (Lice Protection Factor). Die Kombination aus Polyacrylat und Sesamöl vermindert die natürliche elektrostatische Anziehungskraft der Haare und erschwert dadurch den Halt für Kopfläuse. Ausserdem versprüht das Präparat einen für Läuse unangenehmen Geruch und hält insgesamt 3 Tage lang die Krabbeltiere fern.

Die Wirkstoffe vom ANTI-BRUMM® by Elimax® Läuseshampoo

Das Shampoo besteht aus einer transparenten Flüssigkeit mit den Inhaltsstoffen:

  • Oligodecen-Öl
  • Schäummittel
  • LPF® Lice Protection Factor (Sesamöl, Acrylatcopolymer)
  • Parfüm

Da ANTI-BRUMM® by Elimax® auf Basis von Oligodecen-Öl besteht, welches physikalisch wirkt, kommt es zu keiner Resistenzbildung.

Das Shampoo gegen Läuse ist frei von Insektiziden und Silikonen, wodurch es sich problemlos auswaschen lässt. Zusätzlich macht es das Haar weich und glänzend. Zudem ist das Shampoo dermatologisch getestet. Studien bestätigen die Wirksamkeit.1,2 Der LPF®-Faktor schützt bis zu 3 Tage vor einem neuen Lausbefall.

Nach einer kurzen Einwirkzeit von nur 15 Minuten tötet das Produkt Läuse und Nissen effektiv ab.

Die richtige Anwendung des Shampoos gegen Läuse

Das Shampoo lässt sich leicht anwenden, dennoch sollten Sie die Packungsbeilage vor der Behandlung der Haare sorgfältig durchlesen. Mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt die Läusebekämpfung noch leichter.

Schritt 1: Shampoo auf dem trocknen Haar verteilen

Legen Sie zu Beginn ein Handtuch über Schulter und Nacken, um die Kleidung und Haut zu schützen. Der praktische Applikator auf der Flasche hilft beim ausgiebigen Verteilen des Shampoos auf der Kopfhaut und in den trockenen Haarlängen. Anschliessend massieren Sie die Flüssigkeit gut in die Haare ein. Vergessen Sie nicht den Nacken und den Bereich hinter den Ohren.

Kleiner Tipp: Bedecken Sie die Augen Ihres Kindes mit einem Tuch oder Waschlappen.

Schritt 2: Kämmen des Haares

Die 15 Minuten Einwirkzeit des Shampoos können Sie nutzen, indem Sie mit dem beigelegten, enggezackten Läuse- und Nissenkamm das Haar Strähne für Strähne vom Ansatz her durchkämmen. Bevor Sie damit beginnen, sollten Sie die Haare mithilfe eines normalen Kamms entwirren. Streifen Sie den Läusekamm nach jedem Durchziehen an einem Papiertuch ab, um so gesammelte Läuse und Nissen zu entfernen.

Schritt 3: nach 15 Minuten Haare gründlich auswaschen

Geben Sie zum Aufschäumen ein wenig Wasser in die behandelten Haare. Danach spülen Sie den Schaum ausgiebig mit viel Wasser aus – dabei empfiehlt sich lauwarmes Wasser. Das Haar muss im Anschluss nicht noch einmal mit einem normalen Shampoo gewaschen werden.

Falls nötig, wiederholen Sie die Anwendung nach 7 Tagen. So erwischen Sie auch eventuell neu geschlüpfte Läuse. Eine Alternative zum Shampoo stellt die PURE POWER LOTION von ANTI-BRUMM® by Elimax® dar.

Wenn Sie wissenschaftliche Auskünfte suchen, dann schauen Sie hier vorbei:

Das könnte Sie auch interessieren:

1 K. S. Yoon et al., In Vitro and In Vivo Evaluation of Infestation Deterrents Against Lice. J Med Entomol 52, 970-978 (2015).

2J. K. Ketzis, K. Clements, K. Honraet, Use of a poultry model to assess the transfer inhibition effect of head lice (Pediculus humanus capitis) products. Parasitol Res 113, 1943-1948 (2014).