ANTI-BRUMM® After Sun 2in1: Eine Kombination aus Pflege und Schutz

Das Beste nach einem langen Tag in der Sonne ist die Dusche am Abend, die einen von den letzten Sonnenmilchresten befreit und ein angenehmes Frischegefühl vermittelt. Da die Haut an solch einem Sonnentag jedoch extrem strapaziert wird, ist eine beruhigende Pflege oft unumgänglich. ANTI-BRUMM® After Sun 2in1 spendet Feuchtigkeit und pflegt die trockene Haut. Zusätzlich hält sie lästige Mücken und Zecken für viele Stunden fern. Einem entspannten Sommerabend steht somit nichts mehr im Weg.

Packshot von ANTI-BRUMM® After Sun. Packshot von ANTI-BRUMM® After Sun.

Die Vorteile von ANTI-BRUMM® After Sun 2in1

Sie möchten Ihrer Haut etwas Gutes tun und sich gleichzeitig beim Abendspaziergang vor Mücken schützen? Dann ist ANTI-BRUMM® After Sun 2in1 genau das Richtige. Das intelligente Kombipräparat bietet beides: Die wohltuende Lotion beruhigt die Haut und der enthaltene Wirkstoff Icaridin schützt vor Mücken. Die ANTI-BRUMM® After Sun 2in1 Lotion besitzt zudem noch weitere Vorteile:

  • Für Kinder ab 1 Jahr anwendbar
  • Sie bietet einen Schutz vor heimischen Mücken bis zu 8 Stunden und bis zu 2 Stunden vor tropischen Mücken
  • Bis zu 4 Stunden Schutz vor Zecken
  • Spendet Feuchtigkeit nach dem Sonnenbaden
  • Enthält Inhaltsstoffe für den Schutz der Hautzellen
  • Ist frei von Konservierungsstoffen
  • Eignet sich für Gesicht und Körper
  • Hat einen angenehmen Geruch

ANTI-BRUMM® After Sun 2in1 ist durch die dermatologisch getestete Hautverträglichkeit für die ganze Familie geeignet. Die 2in1 Lotion fettet und klebt nicht – für ein angenehmes Hautgefühl.

So wirkt ANTI-BRUMM® After Sun 2in1

Warndreieck, das Mücke abbildet.

Die After-Sun-Pflege von ANTI-BRUMM® enthält eine Kombination aus drei entscheidenden Inhalts- und Wirkstoffen. Diese bilden einen Duftmantel auf der Haut, der dafür sorgt, dass die Mücken ihren Wirt, also den Menschen, nicht mehr finden. ANTI-BRUMM® After Sun 2in1 hält heimische Mücken bis zu 8 Stunden und tropische bis zu 2 Stunden lang fern.

Die Wirkstoffe von ANTI-BRUMM® After Sun 2in1

Die Kombination aus dem Wirkstoff Icaridin und den Inhaltsstoffen Vitamin E und Allantoin von ANTI-BRUMM® After Sun 2in1 bietet beides – einen effektiven Schutz vor Mücken, Zecken und eine beruhigende Pflege für die Haut. Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) empfiehlt den Wirkstoff Icaridin gegen die Blutsauger.1 Die Inhalts- und Wirkstoffe im Detail:

  • Icaridin (auch unter dem Namen Picaridin vertrieben) schafft einen Duftmantel auf der Haut, der sowohl heimische als auch tropische Mücken fernhält
  • Vitamin E: Es schützt die Zellen und verhindert, dass freie Radikale die Zellmembranen zerstören
  • Allantoin: Der Bestandteil regt die Zellteilung an und wirkt dadurch wundheilungsfördernd und hautberuhigend

Zusammen bieten die Inhalts- und Wirkstoffe in ANTI-BRUMM® After Sun 2in1 sicheren Mücken- und Zeckenschutz und Pflege für beanspruchte Haut nach dem Sonnenbaden.

Die richtige Anwendung von ANTI-BRUMM® After Sun 2in1

Es empfiehlt sich, ANTI-BRUMM® After Sun 2in1 direkt nach dem Duschen anzuwenden. Hierbei ist zu beachten, dass die Lotion nicht auf einen Sonnenbrand oder Verbrennungen aufgetragen werden sollte. Die Lotion spendet der durch das Sonnenbad strapazierten Haut Feuchtigkeit und sorgt dadurch für ein angenehmes Gefühl.

Cremen Sie die beanspruchte Haut grossflächig ein. Auch das Gesicht darf mit der ANTI-BRUMM® After Sun 2in1 Lotion versorgt werden. Dafür die Creme erst in die Hände geben und dann im Gesicht verteilen. Die Augen- und Mundpartie sollten Sie dabei aussparen.

Schon gewusst? Dadurch, dass Sie nicht mehr zwei einzelne Produkte benötigen, sparen Sie sich Zeit. Denn zwischen dem Auftragen von After-Sun-Pflege und Mückenschutz sollten etwa 20 Minuten vergehen, damit die Produkte ihre entsprechende Wirkung voll entfalten können. Mit der praktischen Kombination geht die Anwendung schnell und einfach – besonders praktisch bei Kindern. Hier weiterlesen:

1 WHO Specifications and Evaluations for Public Health Pesticides: Icaridin. URL: http://www.who.int/whopes/quality/en/Icaridin_spec_eval_Oct_2004.pdf (03.04.2018)